Vergrößerte Viren auf blaume Hintergrund
Romolo Tavani – stock.adobe.com
Kontakt

Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim

Klosterstraße 2
50126 Bergheim
Telefon 02271 87-0

info@maria-hilf-krankenhaus.de

Alle wichtigen Kontakte gibt es hier

Corona-Virus (Covid-19)

Informationen für Patienten und Besucher

 

Allgemeine Hinweise zum Umgang mit dem Corona-Virus

Sie hatten Kontakt zu einer bereits mit diesem Virus infizierten Person? Dann kontaktieren Sie entweder Ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst der Hausärzte der Kassenärztlichen Vereinigung unter Telefon 116 117. Am Telefon wird man mit Ihnen über das weitere Vorgehen und die Behandlung sprechen.

Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite des Erftkreises https://www.rhein-erft-kreis.de/coronavirus über die weiteren gültigen Hygienemaßnahmen.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie zudem auf der Sonderseite des Robert-Koch-Institutes, der Webseite des Bundesgesundheitsministeriums sowie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

 

Wichtige Informationen:

  • Bitte tragen Sie im gesamten Krankenhausbereich eine FFP2- oder KN95-Maske. Das gilt auch für ambulante Patienten, Besucher und externe Dienstleister.
  • Begleitpersonen sind nur in speziellen Ausnahmefällen - und nur nach Rücksprache - zugelassen. 
  • Das Maria-Hilf-Krankenhaus führt keine allgemeinen Tests auf das Corona-Virus aus. Besuchen Sie hierfür bitte ein offizielles Testzentrum (z. B. Medicare Testzentrum Bergheim) oder fragen Sie Ihren Hausarzt.

Konkrete Informationen und Maßnahmen des MHK

Im Maria-Hilf-Krankenhaus möchten wir, dass Sie sich bei uns sicher und wohl fühlen. In Zeiten der Corona-Pandemie steht die Sicherheit dabei ganz besonders im Vordergrund. Unser wichtigstes Anliegen ist es, unsere Patienten, Mitarbeiter und Besucher bestmöglich zu schützen. Deshalb ergreifen wir als Maria-Hilf-Krankenhaus in Bergheim wichtige Vorsichtsmaßnahmen, über die wir Sie im Folgenden informieren möchten.

Generelles Besuchsverbot im MHK

Zur Sicherheit unserer Patienten und unseres Personals sehen wir uns zu unserem Bedauern angesichts der aktuellen Pandemieentwicklung veranlasst, ab Freitag, 14.01.2022 keine regulären Patientenbesuche mehr in unserem Haus zuzulassen.

In sehr wenigen Fällen gibt es hierzu in ganz besonders gelagerten Situationen Ausnahmen. Wir bitten Sie aber, von Anfragen für eine Ausnahme abzusehen. Im Fall einer Ausnahme, wird das Krankenhaus sich mit den nächsten Angehörigen in Verbindung setzen.

Für medizinische Notfälle steht das Maria-Hilf-Krankenhaus nach wie vor zur Verfügung, aber auch hier sollte auf eine Begleitung, soweit dies möglich ist, verzichtet werden.

Wir bedauern, dass die Corona-Pandemie uns erneut zu diesem einschneidenden Schritt zwingt. Wir hoffen mit Ihnen auf eine möglichst baldige Verbesserung der Lage und bitten um Ihr Verständnis.

Sprechstundentermine finden weiterhin statt. Falls sich Änderungen ergeben sollten, wird die jeweilige Fachabteilung Sie kontaktieren.

Cafeteria

Aufgrund der aktuellen Lage ist unsere Cafeteria im Moment für Patienten, Angehörige und Besucher geschlossen.

Ausfall von Veranstaltungen

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus entfallen vorerst alle Patientenveranstaltungen unseres Krankenhauses bis auf Weiteres. Als Krankenhaus sehen wir uns in der Pflicht, kein unnötiges Risiko für Patienten und Besucher einzugehen und möchten mit der Absage unserer Veranstaltungen die Gefahr von Infektionsübertragungen verhindern.