Arthroskopische Chirurgie

Blutdruck_Pflege_Maria_Hilf_Krankenhaus_Bergheim.jpg

Die sogenannte Schlüsselloch-Chirurgie oder Spiegelung ist schmerz- und nebenwirkungsärmer, zudem ist die Erholungsphase verkürzt. Arthroskopien werden an allen großen Gelenken durchgeführt.


Kniegelenk

  • Kreuzbandersatz mit körpereigenen Sehnen
  • Meniscusoperationen (Naht, Teilentfernung)
  • Knorpelglättungen, Mikrofrakturierungen
  • Knorpelzelltransplantation
  • Autologe Knorpel-Knochen-Transplantation (OATS)
  • Fehllauf der Kniescheibe
  • Freie Gelenkkörper, Verwachsungen
  • Osteochondrosis dissecans


Sprungelenk

  • Knorpelglättungen, Mikrofrakturierungen
  • Freie Gelenkkörper
  • Verwachsungen (Impingement)
  • Schleimhautentfernungen
  • Randkantenabtragung bei Verschleiß
  • Chronische Instabilitäten


Hüftgelenk

  • Engpass-Syndrom sog. femoro-acetabuläres Impingement (FAI)
  • Hüftgelenkverschleiss im frühen Stadium
  • Einrisse in der Gelenklippe (Labrumläsionen)
  • Knorpelschaden freie Gelenkkörper
  • Erkrankungen der Gelenkschleimhaut
  • unklarer Hüftgelenkschmerz