exklusives_Speisenangebot_Komfortstation_Maria_Hilf_Krankenhaus.jpg
Kontakt 02271 87-0

Maria-Hilf Krankenhaus
Klosterstraße 2
50126 Bergheim

Telefon 02271 87-0
Fax 02271 87-121

Wahlleistungen

 

Einzelne Leistungen des Krankenhauses werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen und den Ersatzkassen bezahlt. Um den Wünschen und Bedürfnissen unserer Patienten entgegenzukommen, bieten wir verschiedene Leistungen gegen gesonderte Berechnung als sogenannte Wahlleistungen an:

  • Behandlung durch den Chefarzt oder den Belegarzt persönlich (bzw. bei Abwesenheit durch deren Stellvertreter): In diesem Fall liquidieren alle an Ihrer Behandlung beteiligten Leiter der Fachabteilungen sowie Konsiliarärzte und auswärtige ärztlich geleitete Untersuchungsstellen gesondert. Chef- und Belegärzte kürzen Ihre aufgrund der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) kalkulierte Rechnungen um 25 Prozent.
  • Unterbringung in einem 1-Bett-Zimmer inklusive Nasszelle mit Dusche
  • Unterbringung in einem 2-Bett-Zimmer inklusive Nasszelle mit Dusche
  • Unterbringung und Verpflegung einer Begleitperson


Selbstzahler

Sofern Sie die Kosten Ihres Aufenthaltes selbst tragen, erhebt das Krankenhaus einen Vorschuss auf die in Anspruch genommenen Leistungen. Sie erhalten die Endabrechnung kurzfristig nach Ihrer Entlassung und können dann ggf. mit Ihrer Krankenversicherung abrechnen. Sind Sie über eine private Krankenversicherung versichert, können Sie durch eine Abtretungserklärung den Abrechnungsvorgang für sich vereinfachen. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie in der Patientenan/-abmeldung.