Kontakt

Zentrales Patientenmanagement

am Maria-Hilf-Krankenhaus
in Bergheim

Patientenmanagerin
Chirurgie und Kardiologie 
Telefon 02271 87-480
E-Mail s.conti@maria-hilf-krankenhaus.de

Patientenmanagerin
Innere Medizin, Orthopädie und Neurochirurgie
Telefon 02271 87-579
E-Mail c.schiefer@maria-hilf-krankenhaus.de

Entlassmanagement
Telefon 02271 87-576
E-Mail p.windhausen@maria-hilf-krankenhaus.de

Sozialer Dienst
Telefon 02271 87-114
E-Mail g.jansen@maria-hilf-krankenhaus.de

 

Auf dieser Seite finden Sie das Team des ZPM

Unsere Leistungen für Sie


Unsere Hilfen im Einzelnen:
 

  • Rehabilitationsberatung Beratung und Einleitung von Anschlussheilbehandlungen nach Operationen und bei vielen anderen schweren Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall etc. Einleitung von geriatrischen Weiterbehandlungen.

  • Beratung pflegebedürftiger Menschen auch bei Fragen zur Pflegeversicherung, zu häuslichen Versorgungs-möglichkeiten durch ambulante Hilfsangebote, z. B. häusliche Grund- oder Behandlungspflege, Hausnotruf, Beschaffung von Hilfsmittel, wie z. B. Krankenbetten,Rollstühlen o.ä.

  • Hilfestellung bei der Suche eines Senioren- oder Pflegeheimplatzes sowie der Beratung bei der Kostenregulierung mit Pflegekasse und Ämtern.

  • Mithilfe bei Amtsangelegenheiten wie z. B. das Ausfüllen eines Antrages o.ä.

  • Angebote für Patienten mit seelischen Problemen

  • Hilfsangebote insbesondere auch für Frauen in Konfliktsituationen, Vermittlung zu Frauenberatungsstellen, Selbsthilfetreffs und Frauenhäusern

  • Informationsangebot für interessierte Patienten und deren Angehörige über Möglichkeiten der Abfassung von „Patientenverfügungen“, „Vorsorgevollmachten“ und Betreuungsverfügungen“

  • Informationen zur Kinderbetreuung/Haushaltsweiterführung bei stationärem Aufenthalt der Mutter

  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen, zum Beispiel für Patienten nach Herzinfarkt, Diabetes, Schlaganfall, Krebs, Asthma, usw.

  • Gespräche mit Suchtkranken und die Vermittlung zu Suchtberatungsstellen und Selbsthilfegruppen, Information über Therapiemöglichkeiten

In diesen und sicherlich vielen anderen hier nicht aufgeführten Situationen möchten wir Ihnen zur Seite stehen und versuchen, Ihnen zu helfen. Sprechen Sie uns einfach an.