Kontakt

Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim

Klosterstraße 2
50126 Bergheim
Telefon 02271 87-0

info@maria-hilf-krankenhaus.de

 

Alle wichtigen Kontakte finden Sie hier.

So gelangen Sie zu uns

Vernetzte Versorgung für Menschen mit Diabetes

Im neu gegründeten Rheinischen Diabeteszentrum arbeiten Diabetes-Experten aus vier Krankenhäusern zusammen

Das neugegründete Rheinische Diabeteszentrum will eine nachhaltige Verbesserung der stationären Behandlung von Menschen mit Diabetes erzielen. Dazu arbeiten Expertinnen und Experten aus vier Krankenhäusern aus dem Verbund der Stiftung der Cellitinnen e.V. eng zusammen.

Ärzteteam des Rheinischen Diabeteszentrum mit Patientenakten
Dr. Wito Szyslo, Prof. Dr. F.M. Baer, Dr. Peter Loeff und Dr. Manuela Behling (v.l.n.r.) sind die Köpfe hinter dem RDZ.

Das Rheinische Diabeteszentrum setzt sich zusammen aus den zertifizierten Diabetesabteilungen des St. Hildegardis Krankenhauses, des St. Antonius Krankenhauses und des Maria-Hilf-Krankenhaus (Bergheim) sowie dem Medizinischen Versorgungszentrum Severinsklösterchen. Das Team des Zentrums setzt auf einen ganzheitlichen Behandlungsansatz und den Einsatz moderner und innovativer Behandlungsmethoden. Der Schwerpunkt liegt auf der stationären Versorgung von komplexen Krankheitsfällen. Durch die fachbereichs- und klinikübergreifende Vernetzung der vier Krankenhäuser werden Menschen mit Diabetes und Folgeerkrankungen wie dem Diabetischen Fußsyndrom, Magen-Darm-Erkrankungen oder Gefäß-, Herz- und Nierenkomplikationen medizinisch auf höchstem Niveau behandelt.

Durch den digitalen Austausch der Diabetes-Expertinnen und -Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen können Zweitmeinungen ohne Zeitverzögerung eingeholt und Patientinnen und Patienten wohnortnah behandelt werden, ohne dass eine Verlegung erforderlich ist. Darüber hinaus greift ein umfangreiches Schulungsangebot hochaktuelle, interessante und hilfreiche Themen für Menschen mit Diabetes sowie für medizinisches Fachpublikum auf. Auf dem neuen  Online-Portal www.rheinisches-diabeteszentrum.de stellt das Rheinische Diabeteszentrum Informationen zu vielfältigen Aspekten des Lebens mit Diabetes für Betroffene und Angehörige bereit.

 

Logo Rheinisches Diabeteszentrum

Schnellere und bessere Versorgungsmöglichkeiten

„Das Rheinische Diabeteszentrum bringt großen Benefit für Menschen
mit Diabetes in Köln und dem Umland: Sie finden Spezialisten für ihre Erkrankung und vor allem für Folge- und Begleiterkrankungen wie das Diabetische Fußsyndrom oder die Herzinsuffizienz in einem vernetzten Zentrum. Durch das interdisziplinäre Diabetesboard werden Verlegungen, Doppeluntersuchungen und lange Wartezeiten vermieden.“ so Dr. med. Peter Loeff, Chefarzt im St. Hildegardis Krankenhaus.

Ausführliche Informationen zum Rheinischen Diabetes Zentrum (RDZ), den teilnehmenden Krankenhäusern und den nächsten Veranstaltungen gibt es unter www.rheinisches-diabeteszentrum.de .

Rheinisches Diabeteszentrum (RDZ)
www.​​​​​​​rheinisches-diabeteszentrum.de 

Maria-Hilf-Krankenhaus
Dr. med. Wity Szyslo
Klosterstraße 2
50126 Bergheim
02271 87-201
diabetologie@maria-hilf-krankenhaus.de

St. Hildegardis Krankenhaus
Dr. med. Peter Loeff
Bachemer Straße 29-33
50931 Köln
0221 4003-231
innere@sthildegardis.de

St. Antonius Krankenhaus
Prof. Dr. med. Frank Baer und Dr. med. Manuela Behling
Schillerstraße 23
50968 Köln
0221 3793-1531
sekretariat.baer@antonius-koeln.de

Krankenhaus der Augustinerinnen
Dr. med. Dirk Wenzel
Jakobstraße 27-31
50678 Köln
0221 3308-1361
phasenbein@severinskloesterchen.de 

MVZ Severinsklösterchen
Dr. med. Dirk Wenzel
Kartäusergasse 4
50678 Köln
Telefon 0221 3308-1780