Kontakt 02271 87-0

Maria-Hilf Krankenhaus
Klosterstraße 2
50126 Bergheim

Telefon 02271 87-0
Fax 02271 87-121

Wirbelsäulenspezialist kommt nach Bergheim

Dr. med. Paul Sanker verlegt seine Praxis von Aachen nach Bergheim. Seit dem 1. Januar 2021 bereichert der Neurochirurg das Leistungsangebot im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) am Maria-Hilf-Krankenhaus.

Dr. Sanker behandelt Patienten mit Rückenproblemen in Bergheim.

Sein Spezialgebiet sind Operationen bei bandscheiben- und wirbelsäulenbedingten Erkrankungen, die Dr. Sanker direkt im MHK durchführt. Der gebürtige Kölner plant, in den nächsten Jahren ein Wirbelsäulenzentrum mit den vor Ort sehr etablierten Fachabteilungen der Chirurgie (Chefarzt Dr. med. Stephan Sarter) und der Orthopädie (Chefarzt Dr. med. Christian Hoeckle) aufzubauen.

Dr. Sanker behandelt Patienten mit allgemeinen Rückenleiden, ebenso wie spezielle Bandscheiben- und Wirbelsäulenerkrankungen. Bandscheibenvorfälle sind dabei ein Behandlungsschwerpunkt des Wirbelsäulenspezialisten. Ob Patienten mit einem Bandscheibenvorfall konservativ oder operativ behandelt werden müssen, entscheidet sich nach einer ausführlichen Untersuchung und unter der Berücksichtigung relevanter Befunde. „Nicht jeder Bandscheibenvorfall muss zwangsläufig operiert werden. Das Wohl und Interesse meiner Patienten steht für mich bei der Ausübung meines Berufes stets im Vordergrund“, sagt der Neurochirurg. Die Behandlung der Spinalkanalstenose, der verschleißbedingten Verengung des Spinalkanals der Wirbelsäule, ist ein weiterer Schwerpunkt des 62-Jährigen. Bei einer Spinalkanalstenose geraten die Nerven an der Wirbelsäule zunehmend unter Druck. Schmerzen können dabei bis in die Beine ausstrahlen. Abhilfe kann hier ein mikrochirurgischer Eingriff schaffen, den Dr. Sanker routiniert durchzuführen weiß.

Wirbelsäulenspezialist mit reichlich Erfahrung
Nach seinem Medizinstudium absolvierte Dr. med. Paul Sanker seine Assistenzzeit in der Neurochirurgie der Universitätsklinik Köln. Hier promovierte er und durchlief auch die Weiterbildung zum Facharzt für Neurochirurgie mit dem Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie. Anschließend war er als Oberarzt im Städtischen Klinikum in Fulda tätig.

Nach seiner klinischen Aus- und Weiterbildung arbeitete Dr. Sanker über 25 Jahre als niedergelassener Facharzt für Neurochirurgie und Spezialist für Wirbelsäulen-Operationen in Aachen. In seiner Zeit dort hat er in mehreren Aachener Kliniken mehr als 6.000 Operationen durchgeführt. In Bergheim ergänzt Dr. Sanker fortan das derzeitige Leistungsspektrum im Medizinischen Versorgungszentrum und führt seine stationären operativen Eingriffe direkt im Maria-Hilf-Krankenhaus durch. Neben der Gastroenterologie und der ärztlichen Psychotherapie werden mit dem neuen Bereich der Neurochirurgie im MVZ drei Fachabteilungen untergebracht.

Im Rhein-Erft-Kreis ist Dr. Sanker bereits vollständig angekommen. Der Vater von drei Kindern und sechsfacher Großvater ist passionierter Sportschütze bei den Eagles Elsdorf. „Beim Sportschießen kommt es vor allem auf die ruhige Hand an. Das trainiert meine Konzentration und Disziplin und kommt nicht zuletzt auch meinen Operationen unter dem Mikroskop zu Gute“, hält Sanker fest. 

Weitere Informationen zu Dr. med. Paul Sanker und sein Leistungsangebot finden Interessierte auf der Internetseite des MVZ.